HiFi for me! Für mehr Musikgenuß...

Vox ToneLab ST

Home > QAudio > Instrumente > Gitarren & Bässe > Gitarren- & Bass-FX > E-Gitarren Multieffekte

Vox Tonelab St

Vox ToneLab ST: Röhren, bis der Arzt kommt! Das dato am üppigsten ausgestattete ToneLab bietet 33 verschiedene Verstärkermodelle, 11 Boxenmodelle und Effekte, bei denen einem das Wasser im Munde zusammenläuft. Das ToneLab ST beweist erneut, dass die Valvetronix-Röhrenpower nicht nur unerreicht, sondern auch erschwinglich ist. Technische Daten: Anzahl der Verstärkertypen: 33Anzahl der Boxentypen: 11Anzahl der Effekte: 25Pedaltypen: 11, Modulationstypen/Delay-Typen: 11, Reverb-Typen: 3, Rauschunterdrückung: 1Anzahl der Programmspeicher: 100 (50 Preset-, 50 User-Speicher)Audio-Eingänge: Input x 1, AUX IN-Buchse x 1Audio-Ausgänge: OUTPUT/PHONES-Buchse (wahlweise stereo oder mono), LEVEL-Regler, AMP/LINE-SchalterRöhrenbestückung: 1 x 12AX7/ECC83 in der patentierten ValveReactorTM RöhrenendstufenschaltungSignalverarbeitung: A/D-Wandlung: 24 Bit, D/A-Wandlung: 24 Bit, Sampling-Frequenz: 44.1kHzTuner: Stimmbereich: A0~E6, Kammertonfrequenz: A= 438~445HzAndere Anschlüsse: USB (Typ B), DC12V-Buchse, STANDBY-SchalterLeistungsaufnahme: 540mA (12V)Abmessungen: 270 x 180 x 70 mm (B x T x H)Gewicht: 1,6kgLieferumfang: Netzteil (DC12V) Das ToneLab ST richtet sich in erster Linie an Gitarristen, die oft auf Achse sind. Dem robusten Metallgehäuse können die täglichen Strapazen ?on the road? jedenfalls nichts anhaben ? und das Expression-Pedal setzt die glorreiche bombensichere VOX-Tradition fort. Die Valvetronix-Serie beweist einmal mehr, dass niemand VOX in Sachen Röhren-Know-how etwas vormachen kann und dass auch die Technologie stimmt. Diese Serie zaubert die beliebtesten Sounds, von den größten Stacks bis zum ulkigen aber brandgefährlichen Mini-Combo und zeigt auch in Multi-Effektfragen, wo es live und im Studio langgeht. Das ToneLab ST bringt alle einzigartigen Valvetronix-Spezifikationen an den Start und serviert sie in einem so kompakten Gehäuse, dass niemand mehr auf den echten Röhren-Sound zu verzichten braucht. Außer Verstärker- und Boxenmodellen bietet es zahlreiche hochkarätige Effekte.Mit seinen ?Vintage?-, ?High Gain?- und brandaktuellen Amp-Sounds macht das ToneLab ST schon einmal alle Gitarristen wunschlos glücklich. Bei Bedarf kann man dem Expression-Pedal aber im Handumdrehen einen Parameter zuordnen und diesen dann frei beeinflussen. Eine chromatische Stimmfunktion, die Verwaltung Ihrer Sounds am PC und eine USB-Audioschnittstelle gehören ebenso zur Grundausstattung. Der langen Rede kurzer Sinn: Wer das ToneLab ST nicht mit auf die Bühne und/oder ins Studio nimmt, dem ist nicht zu helfen.Echte 12AX7 RöhrenschaltungDer Valvetronix-Serie hört man sofort an, dass auch die unscheinbarsten Details stimmen. So kommt z.B. eine echte 12AX7 Röhre zum Einsatz, die im Zusammenspiel mit einer cleveren Schaltung die Interaktionen in einem Röhrenverstärker simuliert. In dieser Hinsicht ist das ToneLab ST geradezu einzigartig, weil es weitaus realistischer, wärmer und brutaler klingt als andere Multi-Effektgeräte.Ausgeklügelte Modeling-TechnologieOb betagt oder aktuell ? wir haben uns alle namhaften Gitarrenverstärker vorgeknöpft, die bisher eine tragende Rolle gespielt haben. Daher wartet das ToneLab ST mit 33 authentischen Modellen der besten ?Vintage?-, ?Boutique?- und ?High Gain?-Verstärker sowie extra von VOX entwickelten Amp-Modellen auf. Diese Sounds kredenzt das ToneLab ST bei Bedarf mit einem der ebenso realistischen 11 Boxenmodelle. Mithin lassen sich nicht weniger als 363 unterschiedliche Sounds erzielen!Effekte für den ZuckergussNatürlich spielen Verstärker die erste Geige. Aber das ToneLab ST bietet zusätzlich 25 ebenso authentische Modelle von ?klassischen? Effektpedalen und Rack-Geräten, die erfreulich intuitiv ?sprich über fest zugewiesene Regler? eingestellt werden können (?editieren? würde hier schon zu technisch klingen). Mit nur einem Regler können Sie z.B. den Halltyp (Feder, Zimmer oder Saal) wählen und gleichzeitig den Hallanteil einstellen. Da darf eine Rauschunterdrückung natürlich nicht fehlen, weil bei rücksichtslosem ?High Gain? auch viel Rauschen hochgejubelt wird.100 Speicher, darunter 20 ?Song-Presets?In den ToneLab ST-Speichern lassen sich die Einstellungen für die Verstärker-, Boxen-, Pedal- und Modulationssektion sowie die Rauschunterdrückung sichern. Auf Knopfdruck können folglich völlig unterschiedliche Sounds aufgerufen werden. Die 50 Werksspeicher decken übrigens bereits eine erstaunliche Stil- und Sound-Bandbreite ab. 20 dieser Speicher enthalten sogar die exakten Sounds aller großen Gitarren-Songs der Geschichte. So können Sie sich unmittelbar nach dem Auspacken mit dem ToneLab ST an die Arbeit machen. Wenn Sie dann nach und nach anfangen zu ?schrauben?, stellt das ToneLab ST 50 weitere Speicher für Ihre Sounds bereit. Summa summarum liegen Ihnen also jederzeit 100 astreine Sounds zu Füßen.Das wirklich expressive PedalDas ToneLab ST bietet ein Expression-Pedal, mit dem man bei Bedarf einen frei wählbaren Effektparameter in Echtzeit beeinflussen kann. Selbstverständlich lässt es sich auch als Volumen- oder Wah-Pedal nutzen, aber die Beeinflussung der Pegelanhebung, Tremologeschwindigkeit, Flanger-Intensität usw. sollten Sie zumindest einmal ?durchspielen?, um in neue kreative Gefilde vorzustoßen. Dank ?Quick Assign?-Funktion kann der gewünschte Effektparameter im Handumdrehen zugeordnet werden. Sie können sogar bestimmen, in welchem Bereich der gewählte Parameter beeinflusst werden kann.Perfekte Audio-Integration mit dem ComputerDas ToneLab ST lässt sich auch als ASIO-kompatible USB-Audioschnittstelle nutzen. Mit nur einem USB-Kabel wird das ToneLab ST als Sound-Lieferant in Ihre DAW eingegliedert. Und da die Signalübertragung auf der digitalen Ebene erfolgt, können Sie Ihre Gitarrenparts ohne jegliche wandlungsbedingte Verfremdung aufnehmen. Im Internet steht übrigens ein kostenloses Archivierungsprogramm (Windows/Mac) zum Download bereit, mit dem Sie Ihre Sounds bequem und übersichtlich verwalten können.Zahlreiche praktische SchmankerlEin chromatische Stimmfunktion mit deutlich ablesbarer Anzeige ist natürlich ebenfalls an Bord. Sie können sogar wählen, ob das Gitarrensignal beim Stimmen ausgegeben werden darf oder nicht.Der AMP/LINE-Schalter ist ebenfalls ungemein praktisch, weil man die Sounds damit mundgerecht für den Gitarrenverstärker, die Endstufe, die Beschallungsanlage usw. zubereiten kann. Die AUX IN-Buchse erlaubt die Einbeziehung externer Audioquellen in Ihr Spiel. Das kompakte ToneLab ST hat es einfach faustdick hinter den Ohren! Instrumente > Gitarren & Bässe > Gitarren- & Bass-FX > E-Gitarren Multieffekte



Weitere Informationen: Vox ToneLab ST

Encore Notation
Encore Notation zum Schreiben von Musiknoten

Notensatz einfach und schnell!

· Ani Shopping

· Ani.Sexy


Encore Notation deutsche Version - die altbewährte Notensatz Software Encore gibt es jetzt verschiedenen Sprachen. Einfach zum einstellen: english, deutsch, francais, nederlands, portugues